Datum: 18.07.2022 - 30.07.2022
Altersspanne: 15 - 17 Preis p.P.: EUR 540,00
Daten für 1. teilnehmende Person
z.B. Angehörige, die im Notfall erreicht werden können
Mein Kind ist:
Mein Kind darf ohne Betreuung in 3er Gruppen das Gelände verlassen:
Ich gestatte meinem Kind, sich ohne Betreuung in 3er Gruppen, die von den Betreuenden genehmigt sind, zu bewegen, sofern die Betreueden dies vorschlagen/erlauben und dies vor Ort und altersspezifisch möglich ist.
Fotos von meinem Kind dürfen innerhalb der Gruppe weitergegeben werden:
Im Anschluss an die Ferienfreizeit sollen ausgewählte Bilder den Kindern und Eltern datenschutzkonform zugänglich gemacht werden.
Fotos, auf denen mein Kind zu erkennen ist, dürfen für Socialmedia und zur Bewerbung zukünftiger Ferienfreizeiten genutzt werden:
Wir würden ausgewählte Bilder für unsere eigenen Socialmedia Kanäle gerne nutzen und für die Werbung und Beschreibung der Ferienfreizeiten für das nächste Jahr.
Bei Hautverletzungen (Verbrennungen, Schürfungen etc.) dürfen die Betreuenden meinem Kind entsprechende Salben geben:
Sollte ihr Kind sich oberflächlich verletzen, könnten die Betreuenden so eine erste Versorgung vornehmen, ohne vorher einen Arzt zu kontaktieren.
Wenn vorhanden bitte ausfüllen.
Wenn Ja, welche?
Wenn Ja, welche?
Wenn Ja, welche und wann?
Meinem Kind dürfen die angegeben Medikamente verabreicht werden:
Hier bitte Informationen eintragen, die die Betreuenden wissen müssen. (bei vertraulichen Angelegenheiten unbedingt im Voraus an die Geschäftsstelle wenden, diese vermittelt dann den Kontakt zu den Betreuenden)
Ich möchte über Unterstützungsangebote zur Finanzierung informiert werden.

Weitere teilnehmende Person hinzufügen

Anmeldende / Erziehungsberechtigte Person

Dokumente zusenden




Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs
Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. 
Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Bezirksjugendwerk der AWO Westliches Westfalen trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.
Zudem verfügt Bezirksjugendwerk der AWO Westliches Westfalen  über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.
Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302.


Zusammenfassung
Teilnehmende Alter
Zurück nach Oben