Zuschüsse
Zuschüsse

Spiel, Spaß und Action
Elf Tage lang mit vielen anderen Kindern toben, spielen und Spaß haben. Das Kinderzeltlager - kurz „KIZL“ genannt - des Jugendwerks hat eine lange Tradition und es wird einiges geboten: Die Gruppen von je ca. zwölf gleichaltrigen Kindern werden jeweils von zwei pädagogisch intensiv geschulten Teamer*innen betreut. In diesen Kleingruppen gestalten sie gemeinsam mit den Kindern eine altersgerechte Ferienfreizeit. Zusätzlich wird an mehreren Tagen ein gruppenübergreifendes Programm angeboten wie Motto-Tage und Ausflüge, z.B. ins Panoramabad, ins Freibad oder zum Minigolf spielen.


Absolutes Zeltlager-Feeling
Wir übernachten in geräumigen Zelten mit Holzboden. Unser Küchenteam weiß, was Kinder mögen und sorgt für leckeres Essen. Bei schlechtem Wetter steht uns das Freizeithaus mit passendem Alternativprogramm zur Verfügung. Bolzplatz, Trampolin und Tischkicker sorgen für Spaß und Action!


Eine kostenfreie Stornierung bis 30 Tage vor der Freizeit ist möglich!


Corona Hinweis!


Für unser Seminarhaus haben wir ein eigenes Hygienekonzept ausgearbeitet auf welches durch Schilder immer wieder auf die wichtigsten Regelungen (Lüftung, Händewaschen, Abstand usw.) hingewiesen wird. Wann immer das Wetter es zulässt, sind wir draußen auf dem riesigen Gelände mit Grillstelle und Spielwiese oder erkunden die Umgebung. In öffentlichen Verkehrsmitteln und Innenbereichen, sowie im Einzelhandel ist eine FFP2 Maske oder OP- Maske erforderlich.
Zelte: In den Zelten achten wir auf den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter.


Sie haben Fragen oder interessieren sich wie sicher wir unsere Freizeiten in Pandemiezeiten gestalten? Unter https://www.jugendwerk24.de/jugendwerk-umgang-mit-corona/ erfahren Sie mehr.


Informationen für Teilnehmer*innen:
- Abfahrt morgens am 17.08.2021
- Rückkehr abends am 27.08.2021


FAKTEN IM ÜBERBLICK

Abfahrten

Transfers im Kombibus ab

Unterkunft

Altensteig Freizeithaus und Zeltplatz mehr...

Essen

Vollverpflegung bei Mithilfe

Action/Aktivitäten

Freizeitleitung, pädagogische Betreuung und Programm

Termine

Derzeit keine Termine.

Bei entsprechend verfügbaren Kapazitäten bemühen wir uns, die gewünschten Angebote, Freizeiten und Jugendreisen auch Gästen mit Mobilitätseinschränkungen anzubieten. Wir bitten darum, bereits bei der Buchung genaue Angaben über Art und Umfang der Mobilitätseinschränkungen der betreffenden Teilnehmer*innen zu machen, damit wir prüfen können, ob die Buchung bestätigt werden kann.

Zahlung

Mit Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von 20% des Teilnahmebeitrags fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn zur Zahlung fällig. Bei Buchungen die kürzer als 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist der gesamte Teilnahmebeitrag sofort zahlungsfällig. Sie haben die Möglichkeit vor Veranstaltungsbeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen insoweit auf Ziffer 4 unserer Reisebedingungen.

Ausweis- und Einreisebestimmungen

Für deutsche Staatsbürger*innen ist bei Auslandsreisen ein gültiger Kinderausweis, Personalausweis oder Reisepass für die Dauer der Veranstaltung notwendig. Nicht deutsche Staatsbürger*innen wenden sich zur Beratung bitte an die jeweilige Geschäftsstelle.

Reiserücktrittsversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod. Ein Abschluss ist über folgenden Link möglich.

MindestteilnehmerInnenzahl und Gruppengröße

Diese Reise ist für eine Gruppengröße von 30 bis 50 Personen konzipiert. Sie wird unter Vorbehalt einer Mindestteilnehmer*innenzahl von 30 angeboten. Bei nichterreichen bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt ist der Veranstalter berechtigt vom Reisevertrag zurückzutreten. Er wird die Absage der Reise ggf. Unverzüglich erklären.

Zurück nach Oben