Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. So nutzen wir Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ferienfreizeiten, Kinder- und Jugendreisen

Eine Ferienfreizeit mit dem Jugendwerk der AWO ist für viele Kinder und Jugendliche ein herausragendes Erlebnis. Feiern, lachen, Party machen, Schnee und Sonne im Urlaub genießen und gemeinsam chillen. Die schönsten Wochen des Jahres gestalten wir im Rahmen unserer Ferienfreizeiten, Jugendreisen und Skifreizeiten in den Herbst- und Winterferien 2018/19 und den Sommerferien 2019 gemeinsam mit den Teilnehmenden und sind uns der Verantwortung bewusst die uns die Eltern für die Zeit der Ferienfreizeit übertragen.

Bei unseren Winterfreizeiten und Skilagern geht es mit Skiern oder Board in den Pulverschnee, wir entdecken die Berge geniesen einfach die Natur. Die langen Winterabende lassen uns genug Zeit für tolle Parties und spannendes Programm.

Mit einem attraktiven und abwechslungsreichen Freizeitprogramm entdecken wir bei unseren Jugendreisen 2019 in den Sommerferien neue Orte und Länder in Europa und darüber hinaus. Ob Beachcamp, Surfen in Spanien, Zeltlager in Deutschland, Actioncamp oder Wanderfreizeit: bei den Jugendreisen und Ferienfreizeiten des Jugendwerks der AWO stehen Erlebnisse, Spaß und Gemeinschaft in der Gruppe im Mittelpunkt. Eine hohe organisatorische und pädagogische Qualität sind unser zentrales Anliegen. Hierfür arbeiten Fachkräfte und Ehrenamtliche in den Geschäftsstellen des Jugendwerks das ganze Jahr über.

Unsere Qualitätsstandards für Ferienfreizeiten und Jugendreisen im Jugendwerk und bei der AWO „Jederzeit Wieder – Qualität der pädagogischen Betreuung“ werden immer wieder den aktuellen Entwicklungen angepasst und auf ihre Einhaltung überprüft.
Die Ausbildung unserer Ferienbetreuer und die Vorbereitung unserer Jugendreisen erfolgt nach festgeschriebenen Standards. Die Betreuer*innen unserer Ferienfreizeiten und Jugendreisen sind qualifizierte Jugendgruppenleiter*innen die von den Gliederungen des Jugendwerks nach JULEICA Standards ausgebildet werden. Sie verfügen oft über Zusatzqualifikationen im Bereich Erlebnis- und Ferienpädagogik.
Alle Kosten, Leistungen und Inhalte unserer Jugendreisen werden transparent aufgeführt, d.h. bei unseren Ferienfreizeiten und Jugendfreizeiten gibt es keine versteckten Kosten . Um eine optimale Betreuung auf unseren Jugendreisen und Ferienfreizeiten zu gewährleisten, planen wir maximal 8 Teilnehmende je Betreuer*in ein.
Auf unseren Freizeiten wird demokratisches und solidarisches Handeln praktisch erprobt und Möglichkeiten gesellschaftlicher Teilhabe aufgezeigt.
Unsere Ferienfreizeiten, Zeltlager und Jugendreisen orientieren sich an den Grundwerten, Leitsätzen und Konzeptionen des Jugendwerks und der AWO.

Finde deine Jugendreise...

Zurück nach Oben