Zuschüsse
Zuschüsse

Die Schwachen verteidigen. Den Armen etwas abgeben. Und das auch noch mit Spaß und Abenteuer. Dein Team taucht mit dir in die Welt von Robin Hood und Bruder Tuck ein und der schöne Zeltplatz Salbengehren am Ebnisee wird zum Sherwood Forest. Und die Welt von Räubern und Kämpfern für die Gerechtigkeit hält einiges für dich bereit: Bogenschießen, den Wald kennen lernen, eine Schnitzeljagd und (was die Bande auch gut konnte) feiern und ausruhen.
Auf einer großen Wiese werden wir bei diesem Zeltlager zwölf Tage lang ungestört spielen, toben und Spaß haben. Übernachtet wird in geräumigen 10-Personenzelten mit Holzboden.
Der Speise- und Aufenthaltsraum sowie die sanitären Anlagen sind in Holzblockhäusern untergebracht.
Sei dabei, wenn das Spiel beginnt und Robin Hood mit seinen Gefährten das Murrtal erobert!


Das Jugendwerk der AWO Württemberg e.V. ist mit dem Unternehmenszertifikat EpiCert „Sicher gegen Corona" von der Gesellschaft für Epidemie Prävention zertifiziert.
Jetzt sorgenlos buchen und Plätze sichern.


Unsere Freizeitangebote stehen allen Interessierten offen. Es ist uns ein großes Anliegen, Familien mit geringen Einkommen zu unterstützen und den Kindern die Teilnahme an einer Freizeit zu ermöglichen. Hierfür gibt es Zuschussmöglichkeiten. Wenn Sie Fragen haben melden Sie sich gerne bei uns. Wir unterstützen Sie bestmöglich bei der Beantragung der Zuschüsse.


Informationen für Teilnehmer*innen:
- Abfahrt morgens
- Rückkehr mittags


Gefördert durch das BMFSJ



FAKTEN IM ÜBERBLICK

Abfahrten

Fahrt im Fernreisebus mit WC und Klimaanlage ab

Unterkunft

Ebnisee Zeltlager mehr...

Essen

Vollverpflegung bei Mithilfe

Action/Aktivitäten

Freizeitleitung, pädagogische Betreuung und Programm

Termine

Derzeit keine Termine.

Bei entsprechend verfügbaren Kapazitäten bemühen wir uns, die gewünschten Angebote, Freizeiten und Jugendreisen auch Gästen mit Mobilitätseinschränkungen anzubieten. Wir bitten darum, bereits bei der Buchung genaue Angaben über Art und Umfang der Mobilitätseinschränkungen der betreffenden Teilnehmer*innen zu machen, damit wir prüfen können, ob die Buchung bestätigt werden kann.

Zahlung

Mit Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von 20% des Teilnahmebeitrags fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn zur Zahlung fällig. Bei Buchungen die kürzer als 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist der gesamte Teilnahmebeitrag sofort zahlungsfällig. Sie haben die Möglichkeit vor Veranstaltungsbeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen insoweit auf Ziffer 4 unserer Reisebedingungen.

Ausweis- und Einreisebestimmungen

Für deutsche Staatsbürger*innen ist bei Auslandsreisen ein gültiger Kinderausweis, Personalausweis oder Reisepass für die Dauer der Veranstaltung notwendig. Nicht deutsche Staatsbürger*innen wenden sich zur Beratung bitte an die jeweilige Geschäftsstelle.

Reiserücktrittsversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod. Ein Abschluss ist über folgenden Link möglich.

MindestteilnehmerInnenzahl und Gruppengröße

Diese Reise ist für eine Gruppengröße von 22 bis 50 Personen konzipiert. Sie wird unter Vorbehalt einer Mindestteilnehmer*innenzahl von 22 angeboten. Bei nichterreichen bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt ist der Veranstalter berechtigt vom Reisevertrag zurückzutreten. Er wird die Absage der Reise ggf. Unverzüglich erklären.

Zurück nach Oben