Internationale Jugendbegegnung Generation Europe

Ich, die Anderen und die Welt: Wie gehen wir mit Konflikten um?

Kunst, Sport, Musik, Gespräche, Diskussionen, Theater und das Meer – all das erwartet dich bei unserer internationalen Jugendbegegnung mit Teilnehmenden aus Deutschland, Spanien und Italien!

Gemeinsam wollen wir uns mit Konflikten, Konfliktprävention und gesellschaftlicher Teilhabe beschäftigen. Wann kommt es zum Streit mit unseren Mitmenschen und wie können wir damit umgehen? Welche Konflikte gibt es auf gesellschaftlicher Ebene und was können wir zu deren Lösung beitragen? Diesen Fragen nähern wir uns mit vielfältigen interaktiven und kreativen Methoden, die zum Austausch in der Gruppe einladen.

Dabei hast du die Möglichkeit in Turin und an der Küste italienisches Flair zu genießen, die Kulturen der anderen Teilnehmenden kennenzulernen und deine Sprachkenntnisse zu erweitern. Die Campsprachen sind Deutsch, Italienisch, Spanisch und Englisch. Die Gruppenleitungen unterstützen euch bei der Übersetzung und beim Austausch über die verschiedenen Sprachen hinweg – Fremdsprachenkenntnisse sind also keine Voraussetzung.

Die Jugendbegegnung ist Teil des Projekts „Generation Europe – The Academy“: Lokal handeln – europäisch vernetzen – global denken! In unserem Netzwerk sind junge Menschen gemeinsam aktiv, und zwar unabhängig von Herkunft, Einkommen der Eltern und bisherigem Erfolg im formalen Bildungssystem. Beteiligt sind mehr als 40 Jugendeinrichtungen aus 14 europäischen Ländern.

Bei der Anmeldung für die Jugendbegegnung erheben wir eine Reservierungsgebühr in Höhe von 99,- Euro. Diese wird nach erfolgreicher Teilnahme in voller Höhe zurückerstattet.

Gemeinsame Anreise ab Stuttgart.

Generation Europe – The Academy ist ein Programm des Internationalen Bildungs- und Begegnungswerks (IBB e.V.), gefördert durch die Stiftung Mercator, die Europäische Union, das Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKJFGFI), die European Cultural Foundation (ECF), das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) und das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

FAKTEN IM ÜBERBLICK

Abfahrten

Fahrt im Zug 2. Klasse ab Stuttgart

Unterkunft

Turin mehr...

Essen

Vollverpflegung bei Mithilfe

Action/Aktivitäten

Freizeitleitung, pädagogische Betreuung und Programm

Termine

26.08.2024 - 08.09.2024
18 - 22 / EUR 0,00
Stuttgart

Bei entsprechend verfügbaren Kapazitäten bemühen wir uns, die gewünschten Angebote, Freizeiten und Jugendreisen auch Gästen mit Mobilitätseinschränkungen anzubieten. Wir bitten darum, bereits bei der Buchung genaue Angaben über Art und Umfang der Mobilitätseinschränkungen der betreffenden Teilnehmer*innen zu machen, damit wir prüfen können, ob die Buchung bestätigt werden kann.

Zahlung

Mit Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von 20% des Teilnahmebeitrags fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn zur Zahlung fällig. Bei Buchungen die kürzer als 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist der gesamte Teilnahmebeitrag sofort zahlungsfällig. Sie haben die Möglichkeit vor Veranstaltungsbeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen insoweit auf Ziffer 4 unserer Reisebedingungen.

Ausweis- und Einreisebestimmungen

Für deutsche Staatsbürger*innen ist bei Auslandsreisen ein gültiger Kinderausweis, Personalausweis oder Reisepass für die Dauer der Veranstaltung notwendig. Nicht deutsche Staatsbürger*innen wenden sich zur Beratung bitte an die jeweilige Geschäftsstelle.

Reiserücktrittsversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod. Ein Abschluss ist über folgenden Link möglich.

MindestteilnehmerInnenzahl und Gruppengröße

Diese Reise ist für eine Gruppengröße von 3 bis 10 Personen konzipiert. Sie wird unter Vorbehalt einer Mindestteilnehmer*innenzahl von 3 angeboten. Bei nichterreichen bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt ist der Veranstalter berechtigt vom Reisevertrag zurückzutreten. Er wird die Absage der Reise ggf. Unverzüglich erklären.

Zurück nach Oben