Sorgenfrei buchen, sicher reisen. Wichtige Infos zum Thema Corona und unseren Lösungen

Unsere Ferienwaldheime sind Stadtrandoasen, um die Stuttgart vielerorts beneidet wird. Koordiniert von einer aus Arbeiterwohlfahrt und kirchlichen Trägern bestehenden Arbeitsgemeinschaft Stuttgarter Waldheime bieten die Ferienfreizeiten Kindern zwischen 6 und 14 Jahren Erholung, Spaß und einzigartige Naturerlebnisse am Rande der Stadt Stuttgart.

Ob beim Sport, bei der Schnitzeljagd, am Lagerfeuer oder in der Kinderdisco: In den sorgfältig vorbereiteten Programmangeboten geht es bei unseren Waldheimen um das soziale Miteinander, pädagogische Fachkräfte und pädagogisch ausgebildete Ehrenamtliche mit viel Enthusiasmus sorgen dafür, dass die Kinder mit Gleichaltrigen eine unvergessliche Zeit bei den Stadtranderholungen haben. Die Kinder sind dabei tagsüber im Waldheim, spielen dort gut betreut in altersgerechten Gruppen, und gehen abends zur Übernachtung nachhause, um am nächsten Morgen mit frischer Energie wieder die Ferien zu genießen.

Waldheime haben in Stuttgart eine lange Tradition als Stadtnahe Ferienerholung für Kinder und Jugendliche. Sie werden von gemeinnützigen Trägern vor allem in den Sommerferien angeboten und bieten ein attraktives Ferienprogramm im Grünen in Form einer Tagesbetreuung. Die Verpflegung und ein attraktives Programm mit Ausflügen sind bei allen Waldheimferien inklusive.

Der Teilnehmer*innenbeitrag der Stuttgarter Waldheime kann bei entsprechenden Voraussetzungen bezuschusst oder ganz von der Stadt Stuttgart übernommen werden. Die veranstaltenden Träger beraten hierzu gerne. Das Guthaben der Stuttgarter Familiencard kann für die Waldheime genutzt werden. Die ehrenamtliche Mitarbeit in den Waldheimen ist ab einem Alter von 16 Jahren möglich

Finde Dein Ferienwaldheim

Zurück nach Oben